COLETTE IN IHRER NEW YORKER WOHNUNG, 1981

COLETTE

Colette lebt und arbeitet in New York.

Seit ihrer ersten Performance, "Hommage to Delacroix", 1970, bestimmt dieses Art der Kunst ihr Leben. Es ist schwer auszumachen ob sie die Kunst ins Leben holt oder ihr Leben zur Kunst werden läßt.

Ausstellungen:

Pop Art / Reverse Pop, 2006

 

 

 

 

Bitte wählen Sie hier den Künstler aus

BIOGRAPHIE

Geboren in Tunis

Aufgewachsen in Nizza

1984-1986 Lebt und arbeitet neben New York in Berlin

1986-1991 Lebt und arbeitet neben New York in München 

seit 1992 Lebt und arbeitet in New York

 

Ausgewählte Sammlungen:

Guggenheim New York, 1992

Brooklyn Museum, 1976

Ludwig Museum Köln, 1986 und 1992

Berlin Museum of Art, 1997

Museum of Contemporary Art, L.A., 1993

FIU Miami, Fl., 1993

Larry Aldrich Museum, 1973 

AUSSTELLUNGEN & KÜNSTLER

 
ZEITRAUM : -
 
VOLLTEXTSUCHE:

FIORUCCI, NEW YORK, 1978

"Ripping myself off", Environment im Fiorucci-Schaufenster in New York, 1978

COLETTE IN DER GALERIE DIEDE