ON, 1971

RICHARD LINDNER

 

Ausstellungen:

Pop Art - Reverse Pop 2006

Deutscher Pop 2016

Bitte wählen Sie hier den Künstler aus

BIOGRAPHIE

1901 geboren in Hamburg

1925-1927 Studium an der Kunstgewerbeschule Nürnberg

1933 Flucht nach Paris

1939 Internierung durch die französische Polizei

1941 immigriert nach New York, Aufträge als Illustrator für Magazine wie

        Fortune, Harper's Bazar und Vogue

1952-1965 Lehrauftrag am Pratt Institut, Brooklyn

1962 Ankauf des Gemäldes "The Meeting" durch das Museum of Modern Art

        New York

1965 Gastprofessur an der Säle University School of Art ans Architekturen,

        New Haven

1968 Teilnahme an der documenta 4, Kassel

1969 Erste museale Retrospektive in Amerika in Barkley,

        Kalifornien und Minneapolis

1970 erhält den Lichtwark- Preis der Hansestadt Hamburg

1978 stirbt in New York

AUSSTELLUNGEN & KÜNSTLER

 
ZEITRAUM : -
 
VOLLTEXTSUCHE: